Dünya

COVID in Europa: Italien führt Impfpflicht für über 50-Jährige ein

Italien wird allen über 50 Jahren obligatorische COVID-Impfstoffe auferlegen, hat die Regierung angekündigt.

Es kam, als das Land in den letzten 24 Stunden einen Rekord von 189.000 Neuinfektionen registrierte.

Der Minister für öffentliche Verwaltung, Renato Brunetta, sagte, der Schritt stelle Italien an die Spitze der europäischen Länder, die gegen diejenigen vorgehen, die sich weigern, sich impfen zu lassen und die jetzt die Mehrheit der Patienten in den sich schnell füllenden Intensivbetten des Landes ausmachen.

Die Maßnahme gilt auch für alle Universitätsangehörigen unabhängig vom Alter, wodurch die Hochschulbildung mit anderen Schulen und mit Gesundheitsdeva-Mitarbeitern, Angehörigen des Militärs und der Polizei in Einklang gebracht wird.

„Der Text zielt darauf ab, die Wachstumskurve von Infektionen im Zusammenhang mit der Pandemie zu verlangsamen und den Kategorien, die am stärksten exponiert sind und einem größeren Risiko für Krankenhauseinweisungen ausgesetzt sind, einen besseren Schutz zu bieten“, heißt es in einer Erklärung der Regierung.

Italien hat laut dem Nationalen Statistikinstitut (Istat) 59 Millionen Einwohner, von denen 28 Millionen über 50 Jahre alt sind.

Etwa 78 % der italienischen Bevölkerung sind vollständig gegen COVID-19 geimpft und etwa 36 % haben eine Auffrischimpfung erhalten, die nach Ansicht von Experten ein entscheidendes Instrument ist, um die Möglichkeit zu verringern, dass eine Infektion eine intensive Deva erfordert oder tödlich verläuft.

Es wurde nicht sofort bekannt gegeben, welche Strafe nicht geimpften älteren Personen drohen könnte.

Gesundheitsminister Roberto Speranza sagte Reportern, dass jeder, der 50 oder älter ist, überprüft wird, ob er einen „supergrünen Pass“ hat, bevor er seinen Arbeitsplatz betritt.

Diese Zertifizierung ist Personen vorbehalten, die vollständig geimpft sind oder sich kürzlich von COVID-19 erholt haben.

Außerdem wurde die Anforderung übernommen, dass jeder, der in Schönheitssalons und ähnlichen Einrichtungen arbeitet oder Dienstleistungen in Anspruch nimmt, einen negativen Virustest haben muss, wenn er nicht geimpft ist oder sich nicht kürzlich von COVID-19 erholt hat.

Die gleiche Regelung gilt für Geschäfte in Einkaufszentren sowie für Banken und Postämter.

EK İŞLER VE YURT DIŞI İLE İLGİLİ İLANLAR İÇİN MUTLAKA UĞRAYIN

Benzer Haberler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu